Lebensmittelgärtnerei

0
53
gardening
sk.ray

[ad_1]

Es wird geschätzt, dass über 33 Millionen Haushalte einen Gemüsegarten in ihrem Garten haben und 2 Millionen mit einem Freund, Nachbarn oder Verwandten wachsen. Es gibt auch 1 Million Haushalte, die auf einem gemeinsamen Gartengrundstück wachsen. Das ist viel Gemüse. Der Hauptgrund, den die meisten Gemüsegärtner angeben, ist, dass sie sie nach Geschmack anbauen und dann Geld sparen, Lebensmittel von besserer Qualität und schließlich Lebensmittelsicherheit. Es scheint einen direkten Zusammenhang zwischen der wirtschaftlichen Gesundheit eines Landes und der Zahl der Haushalte zu geben, die Gemüse anbauen. Wenn die Wirtschaft schlecht ist, bauen schätzungsweise 20 % mehr Haushalte Gemüsegärten an. Dies ist nicht verwunderlich, da der durchschnittliche Hausgarten etwa 80,00 USD kostet und bei Produkten, die besser als das Fünffache der Kosten sind, etwas mehr als 500,00 USD zurückgibt.

Food Gardening ist ein riesiges Geschäft und eine der größten Outdoor-Aktivitäten der meisten Amerikaner. Generell gilt die Gartenarbeit als die wichtigste Freizeitbeschäftigung. Kein Wunder, dass so viele Menschen die Früchte ihrer Gartenarbeit genießen. Der durchschnittliche Hausgärtner baut seit 12 Jahren sein eigenes Gemüse an. Es ist eine Aktivität, die lange Zeit zu dauern scheint, und das aus gutem Grund, besonders wenn Sie jemals an einem Sommernachmittag eine reife rote Tomate direkt neben einer Rebe probiert haben.

Wenn Sie darüber nachgedacht haben, einen eigenen Gemüsegarten anzulegen, ist es wirklich nicht allzu schwierig und es wird Sie für den Aufwand, den Sie investieren müssen, um ein Vielfaches zurückzahlen. Der durchschnittliche Hausgärtner verbringt etwa 5 Stunden pro Woche damit, den Gemüsegarten der Familie zu pflegen. Wenn man die Anzahl der Menschen bedenkt, die jeden Tag mindestens so viel Zeit mit Fernsehen verbringen, kann man sehen, dass dies keine große Menge an Freizeit ist.

Der durchschnittliche Gemüsegarten ist 6 mal 3 Meter groß und kann genug frisches Gemüse produzieren, um einen Haushalt 6 Monate lang mit frischem Gemüse zu versorgen. Wenn Sie einige Ihrer Produkte behalten oder behalten können, können Sie deren Menge sogar auf 8 oder 9 Monate verlängern. Das Beste daran ist, dass Sie wissen, woher dieses Lebensmittel kommt und dass es vor Chemikalien und Pestiziden sicher ist. Als zusätzlicher Vorteil trägt es dazu bei, die Menge an Umweltverschmutzung und Treibhausgasen zu reduzieren, die durch den Transport von Lebensmitteln, die Sie in einem lokalen Geschäft kaufen würden, das über 500 Meilen entfernt geliefert wird.

Dies sind nur einige Fakten zum Selbstanbau, aber es ist sehenswert, wie viele Amerikaner sich dafür einsetzen, ihre eigenen frischen Lebensmittel für sich und ihre Familien zu produzieren.

[ad_2]

Source by Glenn Bronner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here